Besser leben durch
Neurologische Therapie (PNF)

Therapie bei Physiotherapie Hamburg: PNF Therapie- Praxis Saggau Stanik

Termin vereinbaren für Neurologische Therapie (PNF)

Heute Termin – morgen gesund!

PNF-eine Spezialität, besonders geeignet für neurologische Patienten

Bei dieser Spezialtechnik der Krankengymnastik wird vom Physiotherapeuten eine 1 1/2-jährige Zusatzausbildung benötigt, damit die Behandlung von den Krankenkassen übernommen wird. Auf einer Verordnung steht dann nicht nur Kg, sondern entweder KG ZNS oder KG PNF.

Techniken aus der PNF werden bei uns ergänzend eingesetzt, auch wenn nicht extra der Zusatzvermerk PNF oder ZNS auf der Verordnung steht, je nach Krankheitsbild und der daraus resultierenden Störungen.

Für wen ist PNF die beste Therapie?

Die Technik ist sowohl für orthopädische als auch für neurologische Erkrankungen anwendbar. Unterschiedliche Sinnesorgane im Körper kommunizieren miteinander. In der Muskulatur gibt es sogenannte Bewegungsfühler, die wahrnehmen, wie sich die einzelnen Extremitäten bewegen. Sie erkennen auch, in welcher Position sich der Körper oder das Gelenk befinden. Diese Position wird dem Gehirn gemeldet, und es hat dann die Möglichkeit auf Bewegung zu reagieren.

Diese Reizweiterleitung ist bei neurologischen Patienten wie zum Beispiel bei Parkinson, MS oder Schlaganfall-Patienten gestört.

Wie funktioniert die Therapie?

Mit PNF werden bestimmte Dehn- und Bewegungsreize gesetzt, damit die Reizweiterleitung trainiert wird. Physiologische Bewegungsabläufe werden neu erlernt. Durch viele ungenutzte Gehirnareale ist es möglich, brachliegende Zellen und Nervenleitungen zu mobilisieren als Ersatz für ausgefallene Nerven und Nervenleitungen. Druck, Zug Widerstand und Dehnung kombiniert mit verbaler Ansage helfen, die Bewegung wieder zu verbessern.

Erreicht wird dadurch:

  • Aktivierung gelähmter Muskeln
  • Steigerung der Kraft, Ausdauer und Stabilität
  • Steigerung der Geschicklichkeit, Koordination und Mobilität

Was ist das Gute daran?

Das Ziel, komplett korrekte Bewegungsmuster wieder herzustellen, ist bei neurologischen Patienten nicht immer erreichbar. Mit PNF können jedoch zusammen mit dem Betroffenen Ausweichbewegungen erarbeitet werden, die es ihm ermöglichen, bestimmt Dinge des Alltags wieder zu bewältigen. Dabei ist es egal, ob die Bewegungen korrekt ausgeführt werden, Hauptsache der Erkrankte bewegt sich überhaupt wieder und kann im Alltag bestmöglich bestehen.

Unterstützende Maßnahmen sind die Elektrotherapie, Manuelle Therapie, osteopathische Behandlungstechniken und Kälteanwendungen. Nervenbahnen können reaktiviert werden und steif gewordenen Gelenke wieder beweglicher werden.

Kontaktieren Sie uns

Fragen • Termine • Behandlungen

Wir sind da für Sie

Sie können uns gern persönlich besuchen kommen, eine Email oder Nachricht von der Website senden oder auch anrufen. Wir freuen uns auf Sie.

Hier finden Sie uns:

Oberstraße 3, 20144 Hamburg-Eimsbüttel

Telefon

+49 (0) 40 - 429 354 67

Email / Nachricht

Hier klicken

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung

Egal ob sie mit Bus, Bahn oder dem Auto anreisen, die Praxis ist bequem zu erreichen.

Per U-Bahn

An der U-Bahn-Station „Hoheluftbrücke“ aussteigen und die Straße an der Ampel überqueren.

Per Bus

Die Buslinien M4, M5 und M15 halten an der Haltestelle „Hoheluftbrücke“ oder „Bezirksamt Eimsbüttel“. Von da noch 1 Minute zu Fuß gehen.

Per PKW

Parkplätze für Fahrzeuge finden sie in der Oberstraße, an der Einfahrt zu den Grindelhochhäusern und unter der Hoheluftbrücke. Hier nur, wenn der Isemarkt  nicht stattfindet (Di und Fr von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr).